13.11.2020: Spektakuläre Bergung in Anger

 

In Anger, Gemeinde Schäffern, war ein Kleintransporter ins Rollen gekommen und gegen einen Strommast geprallt. Die Bergung wurde mittels WLF-K durchgeführt.

In Absprache mit dem Kommando der FF Schäffern rückte das WLF-K zu einer spektakulären Fahrzeugbergung in Anger aus. Ein Kastenwagen einer Wiener Firma hatte sich selbständig gemacht und war gegen einen Strommast geprallt, welcher dadurch umgeknickt wurde. Das Fahrzeug blieb auf dem umgestürzten Mast hängen. Nach der Stromabschaltung wurde der Wagen mithilfe des Krans vom Mast heruntergehoben und letztendlich auf die Straße gestellt.

Eingesetzte Kräfte: WLF-K + 2 Mann

Einsatzzeit: 09.00 – 11.00 Uhr

Fotos: FF Pinggau