29.11.2020: Überschlag auf der A2

Nach den ersten Meldungen musste man dem Ärgsten rechnen. „Eingeklemmte Person nach Überschlag auf der A2 bei km 82“. Doch es war Gott sei Dank wieder mal ganz anders.

Eine PKW-Lenkerin aus St. Pölten war mit ihrem PKW auf der A2 bei km 82 in Fahrtrichtung Wien ins Schleudern geraten und gegen die Betonmittelleitwand geprallt. Danach überschlug sich das Auto und landete auf der ersten Fahrspur auf dem Dach. Die Lenkerin konnte, abgesehen von einigen Prellungen, unverletzt aus dem Wrack klettern. Somit konnte Entwarnung gegeben und die ebenfalls alarmierte FF Schäffern vom Einsatzort abgezogen werden. Absicherung und Beleuchtung der Unfallstelle, Binden von geringen Mengen an Betriebsmitteln sowie Bergung des Wracks und Abtransport aus dem Gefahrenbereich (Kurve) sowie eine abschließende Reinigung der Fahrbahn von Splittern und kleineren Wrackteilen wurden von der Feuerwehr Pinggau auf schnellstem Wege erledigt.

Eingesetzte Kräfte: ELF, MTF, RLF, WLF-K + 24 Mann (+ 4 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 21.45 – 22.56 Uhr

Fotos: FF Pinggau/Einsatzdoku