27.02.2021: Ungebremst gegen Brückenpfeiler

 

Schwerer Verkehrsunfall auf der LB 63 am Schäffernsteg. Ein junger Autolenker aus dem Burgenland prallte mit seinem PKW frontal gegen einen Pfeiler der Autobahnbrücke und erlitt schwere Verletzungen.

Ein Verkehrsteilnehmer, der Augenzeuge des Unfalls wurde, alarmierte sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen am Unfallort bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild: ein komplett demolierter PKW und ein schwerverletzter Lenker, der sich aber nicht mehr im Wrack befand und von Zivilisten bereits betreut wurde.
Für den Einsatz musste ein Fahrstreifen der LB 63 gesperrt und der Verkehr über das Pehofer Betriebsgelände umgeleitet werden. Rotes Kreuz und Feuerwehrsanitäter übernahmen gemeinsam bis zum Eintreffen des Notarztes die Betreuung des Schwerverletzten. Nach dessen Abtransport ins Spital wurde die Unfallstelle geräumt.

Eingesetzte Kräfte: ELF, RLF, WLF-K + 14 Mann (+ 5 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 09.53 – 11.07 Uhr

Fotos: FF Pinggau