15.05.2021: PKW mit Anhänger auf A2 verunfallt

Auf der regennassen Autobahn geriet ein PKW mit Anhänger ins Schleudern und prallte gegen die Leitschiene. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich knapp vor der Abfahrt Pinggau in FR Wien. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Zugwagen gegen die Fahrtrichtung auf dem Pannenstreifen, wobei sich der Anhänger in den rechten hinteren Radkasten gebohrt hatte und die erste Fahrspur blockierte. Die Fracht, zwei PKW, stand unbeschädigt auf dem Pannenstreifen.
Nach dem Aufbau einer Beleuchtung wurde mit den Bergearbeiten begonnen. Unter Einsatz einer Seilwinde wurde der erheblich havarierte Anhänger zurückgezogen und im Bereich der in der Nähe befindlichen Betriebsausfahrt abgestellt. Danach wurde der PKW mit dem WLF-K geborgen, verladen und auf dem Parkplatz der Straßenmeisterei Pinggau abgestellt. Die beiden am Pannenstreifen abgestellten PKW waren fahrbereit und so konnte mit ihnen von der Unfallstelle weggefahren werden.

Eingesetzte Kräfte: ELF, RLF, WLF-K + 14 Mann

Einsatzzeit: 01.55 – 03.46 Uhr

Fotos: FF Pinggau