21.05.2021: Kilometerlanger Stau im Pfingstverkehr

Am Nachmittag krachte ein PKW bei der Abfahrt Schäffern der A2 in FR Graz gegen einen Anpralldämpfer. Weitere zwei Fahrzeuge waren in den Unfall involviert. Ein Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Durch die Wucht des Anpralls wurde der PKW auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und blockierte quer zur Fahrtrichtung stehend beide Fahrspuren der A2. Ein weiterer PKW kam schwerbeschädigt am Pannenstreifen zum Stillstand. Ein Lenker wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus eingeliefert.
Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens bildete sich rasch ein bis zu 7 km langer Stau. Während der Aufräumungs- und Bergearbeiten konnte der Verkehr auf der linken Spur vorbeigeleitet werden. Die beide nicht mehr fahrbereiten PKW wurden mittels WLF-K geborgen und von der Unfallstelle abtransportiert. Weiters mussten geringe Mengen an ausgeflossenen Betriebsmitteln gebunden werden.

Eingesetzte Kräfte: ELF, RLF, WLF-K + 10 Mann

Einsatzzeit: 14.45 – 16.10 Uhr

Fotos: FF Pinggau/Einsatzdoku