17.09.2021: PKW-Unfall mit Sachschaden auf der A2

 

Mittels Sirenenalarm wurden die Feuerwehren Pinggau und Schäffern zu einem vermeintlich schweren Verkehrsunfall auf der A2 zwischen Schäffern und Aspang gerufen. Zum Glück gab es nur Sachschaden.

Beim Eintreffen der Feuerwehren stand ein Pkw schwerbeschädigt auf der A2 und blockierte beide Fahrbahnen. Da die Lenkerin nicht sofort das Auto verlassen hatte, wurde irrtümlich angenommen, dass jemand eingeklemmt sei, was zum Glück nicht stimmte.
Aufgrund des kürzeren Anfahrtsweges erreichte die FF Schäffern als Erste den Einsatzort und führte Absicherungsmaßnahmen durch. Die Bergung des Wracks und dessen Abtransport wurden von der FF Pinggau durchgeführt. Zusätzlich musste Ölbindemittel aufgebracht werden, um geringe Mengen an ausgeflossenen Betriebsmitteln zu binden.

Im Einsatz standen 18 Einsatzkräfte mit ELF, RLF und WLF-K.

Einsatzzeit: 09.23 – 10.25 Uhr

Fotos: FF Pinggau