06.06.2017: PKW-Unfall auf der A2

 

Nach dem Anprall gegen die Leitschiene drehte sich ein PKW und blieb gegen die Fahrtrichtung auf der 1. Fahrspur stehen. Die FF Pinggau hatte den Einsatz auf der LB63 gerade beendet, als sie zwecks Fahrzeugbergung zu diesem Unfall angefordert wurde. Bei dieser Bergung wurde die Ladefläche des WLFK auf die Fahrbahn gesenkt, was eine sehr effiziente Bergungsvariante darstellt.

Eingesetzte Kräfte: KDO-BFV, WLF-K + 7 Mann

Einsatzzeit: 12.59 – 14.00 Uhr