27.06.2017: Auffahrunfall auf LB 63

Knapp vor dem Kreisverkehr kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem das auffahrende Auto so schwer beschädigt wurde, dass es nicht mehr fahrbereit war und die Fahrbahn Richtung Süden blockierte. Die durch die Polizei alarmierte Feuerwehr barg das Fahrzeug und entfernte es aus dem Gefahrenbereich. Zusätzlich wurden noch geringe Mittel an ausgeflossenen Betriebsmitteln gebunden.

Eingesetzte Kräfte: KDO-BFV, KDO, RLF, WLF-K + 15 Mann (+ 4 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 21.14 – 21.55 Uhr