09.09.2017: Wurzelstock stürzt auf L 423

 

Eine nicht ungefährliche Situation entstand am Samstag im Bereich der von Sturmschäden betroffenen Region entlang der Elsenauerstraße, als ein großer Wurzelstock unvermittelt den Hang herunterkollerte und auf die Straße stürzte. Zum Glück wurde kein Fahrzeug bzw. Fußgänger getroffen, allerdings hätte das auch ganz anders ausgehen können. Der Wurzelstock wurde mittels Kran der FF Pinggau entfernt. Zusätzlich wurde noch die Fahrbahn gesäubert.
Jedenfalls ist in diesem Bereich noch immer größte Vorsicht geboten.

Eingesetzte Mannschaft: KDO-BFVHB, RLF; WLF-K + 12 Mann (+ 7 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 15.25 – 16.10 Uhr