20.09.2017: PKW knallt in Leitschiene

Nach einer Schleuderphase war für diesen BMW auf der A2 bei km 82,6 an der Leitschiene Endstation. Durch den Anprall erlitt die Lenkerin Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz in das LKH Oberwart überstellt. Die von Mitarbeitern der ASFINAG mustergültig abgesicherte Unfallstelle konnte von der Feuerwehr rasch geräumt werden. Mittels Kran wurde das Wrack verladen und von der Gefahrenstelle wegtransportiert.

Eingesetzte Kräfte: RLF, WLF-K + 11 Mann

Einsatzzeit: 10.34 – 11.45 Uhr