06.10.2017: Beim Einbiegen PKW übersehen

Beim Einbiegen in die LB 54 übersah ein Audi-Lenker aus Pinggau einen Richtung Friedberg fahrenden PKW. Es kam zum Zusammenstoß, durch die Wucht des Aufpralls wurde der Audi gegen die Leitschiene geschleudert. Die Lenkerin des roten PKWs blutete am Kopf und wurde ins LKH überstellt. Die Feuerwehrmitglieder, die fast zu Fuß zum Einsatzort hätten gehen können, sicherten die Unfallstelle ab und führten in Absprache mit der Polizei Friedberg die Verkehrsregelung durch, da die LB 54 nur einspurig befahrbar war. Danach wurden beide Fahrzeuge geborgen und bei FORD Lang abgestellt. Weiters mussten noch geringfügige Mengen an Betriebsmitteln gebunden und die Fahrbahn von Splittern gesäubert werden.

Eingesetzte Kräfte: RLF, WLF-K + 17 Mann ( + 2 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 11.57 – 12.50 Uhr