24.12.2017: Feuerwehrjugend bringt Friedenslicht

Am Samstag, dem 23. Dezember erfolgte am Christkindlmarkt in Hartberg im Beisein zahlreicher Persönlichkeiten aus Politik und Feuerwehr die feierliche Übergabe des Friedenslichtes an die Feuerwehrjugend des Bereiches Hartberg und somit auch an unsere Jugendlichen. Musikalisch umrahmt wurde die Übergabe von einem Bläserquartett der FF Pinggau.
Anschließend wurde das Friedenslicht nach Pinggau gebracht, wo mehrere Kerzen entzündet wurden. Heute ging es dann für unsere Feuerwehrjugend mit ihren Begleitern schon zeitig los. Ab 08.00 Uhr wurde das Friedenslicht in die einzelnen Häuser und Wohnungen getragen, von vielen schon sehnlichst erwartet.
Gegen Mittag „schickte“ unser Ortsjugendbeautragter, HLM d.F Hermann Bauer, die Feuerwehrjugend nach einer kurzen Dankesrede und der Überreichung eines kleinen Geschenks in die wohlverdienten Weihnachtsferien.

An dieser Stelle möchte sich auch das Kommando der FF Pinggau, HBI Harald Hönigschnabl und OBI Franz Höller, bei der Bevölkerung für die gewährte Unterstützung, aber auch bei den Mitgliedern der FF Pinggau für die geleistete Arbeit im Jahr 2017 recht herzlich bedanken sowie frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein hoffentlich sorgen- und unfallfreies Jahr 2018 wünschen.