25.06.2018: Unfallauto blockiert 2. Fahrspur

Bei der Auffahrt Pinggau in FR Wien prallte eine PKW-Lenkerin mit ihrem Auto gegen die Mittelleitschiene. Das Fahrzeug drehte sich und kam gegen die Fahrtrichtung auf der 2. Fahrspur zum Stillstand. Dabei flossen auch geringe Mengen an Betriebsmitteln auf die Fahrbahn. Die sichtlich geschockte Lenkerin wurde vom Roten Kreuz versorgt. Nach der Absicherung der Unfallstelle gemeinsam mit der API und der ASFINAG wurden die Bergungs- und Aufräumungsarbeiten durch die FF Pinggau durchgeführt.

Eingesetzte Kräfte: RLF, WLF-K + 12 Mann (+ 2 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 09.50 – 10.50 Uhr