25.06.2018: 500 Sandsäcke befüllt

Nach den schweren Unwettern Anfang Juni bestand ein akuter Mangel an befüllten Sandsäcken. Auf Anforderung des BFKDOs wurden durch Feuerwehren des Abschnittes V und der Feuerwehr Pinggau, welche mittels WLF-K und Gabelstapler die nötigen Voraussetzungen schuf (Antransport der dafür benötigten Paletten) in Zusammenarbeit mit der Firma Pehofer etwa 500 Sandsäcke befüllt und in der KAT-Halle in St. Johann in der Haide gelagert.
Um die Befüllung so praktisch wie möglich durchführen zu können, sei auch noch auf die einfache, aber effektive Füllkonstruktion von OBI Franz Höller hingewiesen.

Eingesetzte Kräfte: MTF, WLF-K, Gabelstapler + 5 Mann

Einsatzzeit: 16.30 – 22.00 Uhr