25.05.2019: Unfallträchtige Kreuzung in Pinggau

Immer wieder kommt es beim Linkseinbiegen von der Steinamangerstraße in die LB 54 zu Zusammenstößen, so auch am Samstagnachmittag.

Aus unbekannter Ursache übersah der linkseinbiegende Lenker einen Richtung Friedberg fahrenden PKW, der Zusammenstoß war unvermeidlich. Die beiden Fahrzeuge blockierten den Kreuzungsbereich, zusätzlich traten geringe Mengen an Betriebsmitteln aus. Ursprünglich schien es keine Verletzten zu geben, doch dann klagte die Beifahrerin im weißen PKW über Nackenschmerzen. Feuerwehrsanitäter legten einen Stifneck an und verständigten das Rote Kreuz. In Zusammenarbeit mit der Polizei Friedberg wurde die Unfallstelle abgesichert und die Verkehrsregelung während der Aufräumungsarbeiten durchgeführt. Beide Wracks konnten zum nahe gelegenen Kettenanlegeplatz geschoben werden. Nach etwas mehr als einer Stunde war die Unfallstelle geräumt und der Kreuzungsbereich wieder frei passierbar.

Eingesetzte Kräfte: KDO, RLF, WLF-K + 15 Mann

Einsatzzeit: 14.15 – 15.30 Uhr