08.09.2019: Schwer beschädigter PKW blockierte Autobahnabfahrt Pinggau

Knapp vor der Abfahrt Pinggau geriet ein PkW ins Schleudern, prallte gegen den Aufprallschutz der Leitschiene und landete auf der Autobahnabfahrt.

Geplant war ein erholsamer Thermenaufenthalt, doch bei der Abfahrt Pinggau endete die Fahrt abrupt. Der PKW war ins Schleudern geraten und gegen die Außenleitschiene geprallt. Danach schlitterte das Fahrzeug quer zur Fahrbahn Richtung Abfahrt und krachte mit der Fahrerseite gegen den Aufprallschutz. Zum Glück erfolgte der Aufprall im Bereich der Hintertür, denn sonst wären die Folgen wohl gravierender gewesen. So konnten die beiden Insassen unverletzt dem Wrack, welches auf der Abfahrt zum Stillstand gekommen war, entsteigen.

In Zusammenarbeit mit einer Autofirma aus Friedberg wurde das Wrack geborgen und aus dem Gefahrenbereich abtransportiert.

Eingesetzte Kräfte: WLF-K + 3 Mann

Einsatzzeit: 09.43 – 10.45 Uhr