26.09.2019: LKW prallt gegen Leitwinkel – Öleinsatz

Bei der Auffahrt zum ASFINAG Parkplatz Schäffern geriet ein Sattelzug aus Tschechien zu weit nach links und prallte gegen Verkehrsleitzeichen, wodurch es zu einem geringfügigen Ölaustritt kam.

Die Ursache des Unfalls ist nicht restlos geklärt. Der Lenker des LKWs mit tschechischem Kennzeichen stellte das Schwerfahrzeug zwar ordnungsgemäß ab, zeigte aber Anzeichen eines Schwächeanfalls. Neben der Feuerwehr wurde seitens der Autobahnpolizei sofort das Rote Kreuz verständigt. Feuerwehrsanitäter kümmerten sich um den in der Kabine sitzenden Mann und betreuten ihn bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Der LKW-Lenker wurde in das LKH Oberwart eingeliefert. Die Ölspuren wurden mittels Ölbindemittel beseitigt. Da durch das ausgeflossene Kühlwasser die Fahrbahn der Parkplatzauffahrt leicht rutschig geworden war, wurde eine Fahrbahnreinigung unter Einsatz der Straßenwaschanlage des TLF 4000 durchgeführt.

Eingesetzte Kräfte: KDO, LF, RLF, TLF 4000 + 12 Mann

Einsatzzeit: 17.47 – 19.24 Uhr