03.10.2019: Polnischer LKW-Zug mit Panne auf A2 liegen geblieben

Knapp vor Mitternacht wurde die API Hartberg von der Verkehrsleitzentrale „Schöckl Verkehr“ davon in Kenntnis gesetzt, dass ein Schwerfahrzeug auf der A2 bei Schäffern zu liegen gekommen sei und in die Fahrbahn rage.

Beim Eintreffen an Ort und Stelle erkannten die Beamten sofort, dass Gefahr in Verzug ist. Erstens stand das Schwerfahrzeug in einer leichten Rechtskurve, zweitens ragte es in die Fahrbahn hinein, drittens war es nur notdürftig abgesichert und viertens war die Fahrbahn aufgrund des Nieselregens nass. Eine Verständigung mit dem Fahrer war nicht möglich, daher wurde die sofortige Beseitigung des Hindernisses durch die FF Pinggau veranlasst. Bevor das Schwerfahrzeug aus dem Gefahrenbereich weggeschleppt werden konnte, musste noch eine Luftversorgung aufgebaut werden. Danach wurde der LKW zum Parkplatz Schäffern (Tankstelle) geschleppt und dort abgestellt.

Eingesetzte Kräfte: KDO, RLF + 4 Mann

Einsatzzeit: 00.30 – 02.00 Uhr