28.10.2019: Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen

Kurz vor 20.00 Uhr stiller Alarm für die FF Pinggau. Auf der A2 hatte sich bei km 85,5 ein Unfall mit zwei Fahrzeugen ereignet, zum Glück gab es keine Verletzten.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein schwer beschädigter Klein-LKW auf der 2. Fahrspur, ein total zerstörter PKW blockierte quer zur Fahrbahn stehend den Pannenstreifen und die 1. Fahrspur, die Fahrbahnen waren mit Trümmern übersät. Nach der Absicherung und Beleuchtung der Unfallstelle wurde mit den Aufräumungsarbeiten begonnen und die Fahrzeugteile und Splitter entfernt. Dabei war besondere Vorsicht geboten, da sich die Unfallstelle in einer Rechtskurve befand. Danach wurde der PKW auf das WLF-K verladen und aus dem Gefahrenbereich abtransportiert. Die Bergung des Klein-LKW führte ein Abschleppunternehmen durch.

Eingesetzte Kräfte: KDO, RLF, WLF-K + 19 Mann

Einsatzzeit: 19.53 – 21.38 Uhr