30.12.2019: PKW blockierte 2. Fahrspur der A2

 

Aus unbekannter Ursache geriet ein Richtung Wien fahrender PKW bei km 92 ins Schleudern und prallte gegen die Außenleitschiene und anschließend gegen die Betonmittelleitwand. Der Lenker blieb unverletzt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Wrack gegen die Fahrtrichtung auf der 2. Fahrspur. Polizei und ASFINAG waren bereits vor Ort und hatten die Unfallstelle abgesichert. Das Fahrzeug wurde geborgen und aus dem Gefahrenbereich entfernt. Zusätzlich mussten noch geringe Mengen an Betriebsmitteln gebunden werden.

Eingesetzte Kräfte: KDO, RLF, WLF-K + 16 Mann

Einsatzzeit: 08.58 – 10.05 Uhr

Fotos: FF Pinggau