07.02.2020: Winterschulung im Abschnitt IV für Feuerwehrsanitäter und Funker

 

Wie jedes Jahr beginnen die Feuerwehrsanitäter und Funker die „Saison“ mit einer Winterschulung, die diesmal in Sparberegg stattfand.

„Häufige Verletzungen bei Unfällen“ war das seitens des Landesfeuerwehrverbandes vorgegebene Thema, welches von der Abschnittsbeauftragten, HLM dS Annemarie Orthofer, unterstützt durch eine Power Point Präsentation, vorgetragen wurde. Im praktischen Teil wurden im Stationsbetrieb sämtliche Handgriffe der Ersten Hilfe gefestigt.

Die Funker hatten den Auftrag, diverse Punkte im gesamten Löschbereich von Sparberegg anzufahren, Koordinaten und Wegbeschreibungen zu übermitteln, sowie Sprechgruppen und Betriebsmodus der Funkgeräte zu wechseln. Dabei wurde auch das Einsatzleitfahrzeug beübt und als Einsatzleitung genutzt.

Fotos: FF Sparberegg