04.07.2020: Nachgeholte Wehrversammlung

 

Normalerweise hält die FF Pinggau ihre Wehrversammlung als Abschluss des vergangenen Berichtsjahres am zweiten Samstag im März ab. Durch die Corona-Krise musste sie damals abgesagt haben und fand an diesem Samstag im Veranstaltungszentrum der Marktgemeinde Pinggau statt.

IM VAZ deshalb, um einen gewissen Sicherheitsabstand gewährleisten zu können. Pünktlich um 18.30 Uhr eröffnete HBI Harald Hönigschnabl die Versammlung und konnte folgende Ehrengäste begrüßen: CI Alfred Glatz von der API Hartberg, Ortstellenleiter Patrick Kirschenhofer von der RK Ortstelle Friedberg, BGM Leopold Bartsch, BR Johann Hierzer vom BFV Hartberg sowie ABI Wolfgang Gamperl.

Wiederum konnten der Kommandant, sein Stellvertreter, OBI Franz Höller, HLM d.S. Annemarie Orthofer und der Jugendbeauftragte, HLM d.F. Hermann Bauer, in komprimierter Form eine eindrucksvolle Bilanz 2019 vorweisen. So wurden insgesamt 209 Einsätze mit 2747 Mannstunden abgewickelt. 31 Übungen mit 889 Einsatzstunden, 32 Tätigkeiten der Feuerwehrjugend mit 798 Stunden und 892 Tätigkeiten unterschiedlichster Art mit 9367 Einsatzstunden runden die Gesamtleistungsbilanz ab. Die Berichte wurden durch slide-shows bildlich untermalt. In eindringlicher und sehr anschaulicher Form referierte unser Feuerwehrarzt, MR Dr. Winfried Koller, über die Pandemie, die uns zurzeit alle bewegt.
Nach diesen Berichten war unser Kassier, HLM d.V. Siegfried Sonnleitner, an der Reihe. Wiederum gelang es ihm mit seinen einleitenden Gags, Humor in die Welt der trockenen Zahlen hineinzubringen.

Anschließend standen Neuaufnahmen und Beförderungen auf dem Programm. In die Feuerwehrjugend wurden Kevin Bruckner und Christoph Archam aufgenommen. Danach wurde der Versammlung LM Daniel Gaal vorgestellt. Er trägt den Dienstgrad Löschmeister bei der Feuerwehr Apetlon, wurde in Pinggau sesshaft und wird in Zukunft auch die FF Pinggau unterstützen. Herzlich willkommen!

Nach erfolgreich abgelegter Grundausbildung wurden PFM Magdalena Höller, Florian Hönigschnabl und Philipp Luckerbauer angelobt und führen ab nun den Dienstgrad Feuerwehrmann.

Weitere Beförderungen, von denen es leider keine Fotos gibt: FM Andrea Lang und FM Fabian Luef wurden zu OFM ernannt. OFM Jasmin Dorn, OFM Patrick Dorn und OFM Marc-Andre Halwachs führen ab nun den Dienstgrad Hauptfeuerwehrmann.

Eine besondere Freude bereitete es dem Kommandanten, verdiente Führungskräfte im Rang eines Hauptlöschmeisters zu Brandmeistern ernennen zu können, und zwar HLM Josef Orthofer, HLM dS Annemarie Orthofer und HLM dV Siegfried Sonnleitner.

Auch Medaillen für langjährige und verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen konnten überreicht werden:
25 Jahre: HLM dS Annemarie Orthofer, HLM dV. Leopold Bartsch, HFM Ferdinand Endl
40 Jahre: HLM dF Siegfried Sonnleitner, HFM Herbert Fahrner.

Herzliche Gratulation an alle Beförderten und Ausgezeichneten.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste endete die Wehrversammlung exakt nach zwei Stunden.

Danach lud die Feuerwehr Pinggau zu einem gemeinsamen Essen und einigen Verweilstunden in den Gasthof Pötz.

Fotos: FF Pinggau