18.08.2020: Linke Fahrspur der A2 in FR Wien gesperrt

 

Nach einem Verkehrsunfall, in den ein PKW und ein Kleintransporter verwickelt waren, war die Südautobahn bei km 94 in FR Wien nur erschwert passierbar.

Nach dem Crash standen beide Fahrzeuge auf der linken Fahrspur. Auch der Pannenstreifen war durch herumliegende Wrackteile nicht befahrbar. Die PKW-Lenkerin klagte nach dem Crash über Schmerzen und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Von der FF Pinggau wurde als erste Maßnahme die Unfallstelle abgesichert. Während der Kleintransporter fahrbereit war, musste der schwer beschädigte PKW geborgen und aus dem Gefahrenbereich abtransportiert werden. Ebenso wurden die auf dem Pannenstreifen liegenden Wrackteile weggeräumt.

Eingesetzte Kräfte: ELF, RLF, WLF-K + 14 Mann (+ 5 Mann Bereitschaft)

Einsatzzeit: 07.13 – 08.16 Uhr

Fotos: FF Pinggau