13.07.2019: Tolle Resultate beim LJLB in Mautern

Die schon beim Bereichsleistungsbewerb in Unterrohr gezeigten Leistungen unserer Feuerwehrjugend fanden ihre Fortsetzung beim Landesjugendleistungsbewerb in Mautern.

Sensationell, was unser junges Team mit Nico Handler und Lara Kirnbauer im Bewerbsspiel Bronze auf das Grün der Sportarena in Mautern zauberte. Nur 6,08 Punkte hinter dem Landessieger belegten die beiden Rang 18 und waren somit das beste Paar des BFV Hartberg. Auch Nicole Ostermann schlug sich mit ihrer Partnerin Katharina Koiser aus Schäffern recht gut und landete unter 368 Paaren im guten Mittelfeld.

Auch die schon etwas „älteren Jugendlichen“ schlugen sich speziell beim Landesjugendleistungsbewerb in Bronze ausgezeichnet. Mit Rang 31 unter 168 Gruppen waren sie immerhin die zweitbeste Gruppe des BFV Hartberg. In der ewigen und gesunden Rivalität mit Schäffern konnten sie ihre Freunde erstmals, wenn auch knapp, um 1,49 Punkte hinter sich lassen. In Silber drehten die Schäfferner allerdings gewaltig auf und landeten am 8. Platz, während sich unsere Mannschaft mit Rang 64 unter 113 teilnehmenden Gruppen begnügen musste.

Trotzdem waren es wieder einmal tolle Leistungen, die unsere Feuerwehrjugend erbrachte. Herzliche Gratulation! Unser Betreuerteam mit HLM d.F Hermann Bauer und LM d.F Karin Höller kann durchaus stolz auf unsere Burschen und Mädels sein.