21.11.2021: Auf dem Dach gelandet

 

Auf der Nebenstraße der Wechselbundesstraße im Gemeindegebiet Pinggau geriet ein PKW auf die Böschung, überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Lenker erlitt leichte Verletzungen.

Laut Aussagen am Unfallort musste der Lenker einem Reh ausweichen und geriet dadurch auf die Böschung. Das Fahrzeug überschlug sich und landete auf dem Dach. Der Lenker konnte selbständig das Fahrzeug verlassen, er erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz versorgt. Das Wrack blockierte die Nebenstraße.
Nach der Beleuchtung der Unfallstelle wurde nach Beendigung der polizeilichen Tätigkeit das Wrack händisch aufgestellt, mithilfe des Krans auf das WLF-K verladen und von der Unfallstelle abtransportiert.

Im Einsatz standen 16 Einsatzkräfte (davon zwei in Bereitschaft) mit KDO, RLF
und WLF-K.

Einsatzzeit: 22.49 – 23.58 Uhr

Fotos: FF Pinggau/Einsatzdoku