10.06.2022: Wetterkapriolen sorgen für Einsätze

 

Ein Mix aus Starkregen, dadurch aufgeweichte Erde und Windböen waren der Auslöser für einige Schäden in der Natur.

So wurde am Freitag das WLF-K von der FF Friedberg zur Entfernung eines umgestürzten Baumes in der Hütterstraße angefordert. Der auf einer Böschung stehende Baum war auf das Dach des Gebäudes der Roten Kreuzes gestürzt. Dabei wurden einige Dachziegel und ein Dachfenster beschädigt. Zusätzlich war die Hütterstraße zu diesem Zeitpunkt nicht mehr befahrbar.

Am Samstag rückten KDO und WLF-K mit vier Mann in die Pinkatalstraße aus. Bei der Wehr in der Pinka Höhe Sägewerk Seidl war es zu einer starken Verklausung gekommen. Mittels Holzgreifzange wurde das Treibgut geborgen und abtransportiert.

Fotos: FF Pinggau