08.07.2022: Erneut PKW-Brand auf der A2

 

In letzter Zeit häufen sich Fahrzeugbrände. In diesem Fall geriet ein PKW auf der A2 bei km 93 in FR Graz plötzlich in Brand. Die vier Insassen blieben unverletzt.

Als eine Kontrolllampe aufleuchtete, lenkte der Fahrer das Fahrzeug sofort in eine Pannenbucht. Im selben Moment schlugen auch schon Flammen aus dem Motorraum. Der Lenker, seine Frau und zwei Kinder konnten das Auto noch rechtzeitig verlassen.

Für die Feuerwehren Pinggau und Schäffern gab es Sirenenalarm. Die Löscharbeiten wurden von der Feuerwehr Schäffern sehr rasch und effizient durchgeführt. Die Feuerwehr Pinggau führte Nachlöscharbeiten und die Aufräumungsarbeiten durch. Das Wrack wurde verladen und abtransportiert. Nachdem die Fahrbahn so gut wie möglich gereinigt worden war, rückten die Einsatzkräfte nach knapp einer Stunde wieder ein.

Im Einsatz standen die FF Schäffern mit zwei Einsatzfahrzeugen und 18 Einsatzkräften sowie die FF Pinggau mit RLF, TLF 4000, WLF-K und 14 Einsatzkräften.

Fotos: FF Pinggau