17.01.2023: PKW landete auf der Böschung

 

Bei leicht winterlichen Verhältnissen kam knapp vor der Abfahrt Pinggau in FR Wien gegen 21.00 Uhr ein PKW ins Schleudern und prallte gegen die Böschung. Der Lenker blieb unverletzt.

Nach dem Anprall kam der am Heck schwerbeschädigte PKW quer zur Fahrtrichtung auf der Böschung zum Stillstand und ragte mit der Schnauze in den Pannenstreifen. Die von der Polizei angeforderte Feuerwehr rückte mit ELF, RLF und WLF-K, besetzt mit elf Einsatzkräften, zur Unfallstelle aus. Nach der Absicherung und Beleuchtung der Einsatzstelle wurde das Wrack geborgen und aus dem Gefahrenbereich abtransportiert. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.

Fotos: FF Pinggau